Proprio-Swing-System

Proprio-Swing-System

PROPRIO-SWING-SYSTEM 101

Stabilität und Gleichgewicht sind wichtige Faktoren im täglichen Leben. Gerade für Patienten, die aufgrund von Unfällen oder Krankheiten diese Fähigkeiten verloren haben, ist es von größter Bedeutung, dass sie durch einfache Übungen und Methoden wieder lernen, den Alltag sicher und stabil zu bewältigen. Das Proprio-Swing-System dient sowohl der Rehabilitation als auch dem gezielten, präventiven Training. Beim regelmäßigen Üben werden insbesondere die Körperstabilität und das Gleichgewichtsvermögen verbessert. Das Wiedererlernen von Bewegungsabläufen oder sportartspezifischen Stabilisationsübungen kann somit ideal trainiert werden.

 

Proprio-Swing-System

 PROPRIO-SWING-SYSTEM 202

Ein an Seilschlingen oder Federn hängendes Standbrett bildet eine labile, schwingende Unterlage. Durch das Ausgleichen dieser Schaukelbewegungen entstehen schnell aufeinander folgende Reaktionswechsel –das Proprio-Swing-System ist so ein ideales Trainings- und Therapiegerät für Propriozeption und Koordination. Durch die Vielzahl von Einhängepositionen am Proprio-Swing-System können unterschiedliche Bewegungscharakteristiken erzeugt werden, die für eine hervorragende Motivation bei den Trainierenden sorgen. Von der einfachsten, flächigen Bewegung über räumliche Bewegungsmuster. Die oszillierende Standfläche kann zudem individuell an das Niveau und die Anforderungen des Trainierenden angepasst werden.

Das Proprio-Swing-System 202 unterscheidet sich in den Maßen von dem  PSS 101, ist durch die breite Fläche bestens für Rollstuhlfahrer geeignet und hat zusätzlich einen Handbügel zum Einhalten.